92. REIT- UND SPRINGTURNIER ZUM WIESENMARKT

Sehr guter Zuspruch für das Reitturnier zum Erbacher Wiesenmarkt - optimale Starterfelder in den Dressur- und Springprüfungen -

Der Wiesenmarkt in Erbach wirft bereits seine Schatten voraus. Das Große Reit- und Springturnier ist dann wieder ein seit nahezu hundert Jahren fester Bestandteil und sportlicher Höhepunkt im Rahmen dieses weit über die Grenzen des Odenwaldes hinaus bekannten und beliebten Volksfestes.

 

Das Nennungsergebnis zeigte, dass das von uns organisierte große Reit- und Springturnier, bei den Reiterinnen und Reitern aus Hessen sowie den angrenzenden Bundesländern einen sehr guten Ruf genießt. Mit insgesamt über 700 angemeldeten Starts waren die ausgeschriebenen 22 Prüfungen und Wettbewerbe (12 Springen und 10 Dressurprüfungen) optimal besetzt. Nicht nur Quantität sondern auch Qualität war gegeben und so wurden den pferdesportbegeisterten Besuchern Pferdesport auf hohem Niveau im Erbacher Reiterstadion geboten. Die schöne Reitsportanlage auf der Michelswiese im erweiterten Erbacher Sportgelände bietet ideale Voraussetzungen für die Durchführung von hochwertigen Turnieren und genießt bei den Teilnehmern wie Besuchern wegen der kurzen Wege zwischen den verschiedenen Prüfungsplätzen, dem angrenzenden Teilnehmerparkplatz oder der Bewirtschaftung einen sehr guten Ruf.

 

Das Turnier begann am Sonntagvormittag um 8.30 Uhr mit einer Stilspringprüfung der Klasse A bzw. einer Dressurreiterprüfung der Klasse A. Es folgten dann Prüfungen der Klasse L und etwa ab 13 Uhr standen die Jüngsten mit einem Reiterwettbewerb und einer Führzügelklasse im Rampenlicht. Der erste Turniertag wurde von einer Dressurprüfung der Klasse M und auf dem Parcoursplatz mit einem Springen der Klasse M mit Stechen um den Sieg abgeschlossen. Am Montag wurde bereits um 8 Uhr mit einer Dressurprüfung der Klasse A und um 8.30 Uhr mit einem Springen der Klasse A begonnen. Neben Spring- und Dressurpferdeprüfungen der Klasse A und L stiegen die Anforderungen dann wieder auf M-Niveau um als Höhepunkt das 92. Reit- und Springturnier mit einem S-Springen mit Siegerrunde abzuschließen.

 

Viele ehrenamtlichen Helfer, Mitglieder und Freunde des Erbacher Reitervereins trafen die notwendigen Vorbereitungen, um an den beiden Turniertagen den Aktiven Turnierteilnehmern guten Pferdesport zu ermöglichen und den recht zahlreichen Besuchern erlebnisreiche Stunden im Erbacher Reiterstadion zu bieten.

Christine Klöber

Da dieses Jahr Springen wieder an erster Stelle stand, wurde eine Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde ausgeschrieben. Siegerin der schwesten Prüfung war die Amazone Christine Köber (RFV Rodenstein) auf Renoir.

 

Ebenfalls eine hervorragende Leistung erbrachte unser Lokasmatador Johannes Mader. Er gewann die zweitschwerste Prüfung des Turniers , eine Springprüfung der Klasse M** mit Stechen.

Besondere Leistungen erbrachten in der Dressur Lea Fraiß (ORV) auf Henrico und Petra Pullmann (RFV Gr. Zimmern) auf Wolkentänzer. Lea Fraiß siegte in den beiden Prüfungen Dressur Kl. A und Dressurreiter Kl. A. Das schicke Pony Henrico zeigte sich nervenstark unter seiner Reiterin boten eine vorbildliche Darstellung. Petra Pullmann errang bei den beiden höchsten Prüfungen, Dressur Kl. M* jeweils den ersten Platz.

 

Ebenfalls plaziert:

Marian Jankowicz auf Cordamour (Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L - Platz 3); Bernd Egly auf Cachandra (Springprüfung Kl. L - Platz 3); Brigitte Linke auf Eskado (Springprüfung Kl. A** - Platz 2); Maike Trumpfheller auf Ramirez (Springprüfung Kl. A** - Platz 7) und (Stilspringprüfung Kl. A* - Platz 6); Nadine Volk auf Online (Stilspringprüfung Kl. A* - Platz 5); Esther Seemüller auf Matula (Dressurprüfung Kl. L Trense -Platz 9); Jessica Markovinovic auf Ramirez (Reiterwettbewerb - Platz 2); Caroline Berg auf Leonardo (Reiterwettbewerb - Platz 6); Marie-Christin Angele auf Cindy (Reiterwettbewerb - Platz 4)

TERMINE AKTUELL

2 0 2 4
DEZEMBER

06.-08.12.2024

Dressurlehrgang

mit Michael Wernicker

JULI

06.07.2024

Arbeitseinsatz ab 14:00 Uhr

15.07.2024

Arbeitseinsatz ab 17:00 Uhr

19.07.2024

Arbeitseinsatz ab 14:00 Uhr 

18.07.2024

Pacourabbau auf dem Springplatz

20.-22.07.2024

107. Dressur- und Springturnier zum Erbacher Wiesenmarkt

23.07.2024

Arbeitseinsatz ab 09:00 Uhr

JUNI

15.-16.06.2024

Fahrtraining bei Wolfgang Lohrer

20.06.2024

Arbeitseinsatz

17:00 bis 19:00 Uhr

APRIL

20.-21.04.2024

Fahrturnier

30.04.2024

Springlehrgang 

mit Klaus Sponagel

 

 

Odenwälder Reiter-Verein Erbach e.V.

1. Vorsitzender

Jörg Meyer

Amselweg 31

64753 Brombachtal

Tel.: 06063 57240
Mobil: 0160 90153844

meyer@orv-erbach.de

 

Stellv. Vorsitzende

Maike Trumpfheller

Mobil: 0160 95326229

m.trumpfheller@orv-erbach.de

 

Geschäftsadresse und Mitgliederorganisation:

Peter Angele

Michelstädter Str. 14

64711 Erbach

Tel.: 06062 4217

p.angele@orv-erbach.de 

 

NAVI-Adresse des Reitvereins:

Obere Marktstr. 45, 64711 Erbach

 

https://www.google.com/maps/place/Odenw%C3%A4lder+Reiter-Verein+Erbach+e.V./@49.6636025,9.0025414,17z/data=!3m1!4b1!4m6!3m5!1s0x4797e2872b070ee3:0x9aa42aea81226f67!8m2!3d49.6636025!4d9.0051163!16s%2Fg%2F1tdp8l0g?entry=ttu

Datenverarbeitungsrichtlinie

Im Rahmen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung 
(EU-DSGVO) veröffentlichen wir nachfolgend unsere Datenverarbeitungsrichtlinie.

Datenschutzverarbeitungsrichtlinie vom 25.05.2018
Datenverarbeitungsrichtlinien.pdf
PDF-Dokument [64.4 KB]

Besucher seit 1999: