Kurzbiographie

1910                

Geburtsstunde des organisierten Reit- und Pferdesports im Odenwald. Erstes Pferderennen im Rahmen des Erbacher Wiesenmarktes.

 

11. Mai 1911

Gründung der Vereinigung "Odenwälder Reiterverein zu Erbach i.O."

 

23. Juni 1911 

Gerichtl. Eintragung des eingeschriebenen Vereins "Odenwälder Reiterverein E.V."

 

1915 - 1920 

Krieg und Kriegsfolgen verhinderten die Abhaltung des Wiesenmarktes und damit auch der Pferderennen.

 

1921 

Erweiterung des landwirtschaftlichen Trab- und Galopprennen um ein Hindernisrennen und in den darauffolgenden Jahren mit Gespann-Schaufahren.

 

1924

100 Jahre Eulbacher Markt - IX. Reiterfest - Erstmaliges leichtes und schweres Jagdspringen.

 

1927 

Das Grafenhaus stellt die "Obere Seewiese" mit einer Fläche von 80.000 qm für den Ausbau des Sport- und Erholungsparks zur Verfügung. Hauptsportplatz mit Aschebahn und Pferderennbahn, sowie die 120 m lange Bierhalle und die Tribühnen mit rd. 1500 Sitzplätzen werden in 12.000 Tagwerken hergestellt.

 

1931

Erweiterung des Rennprogramms durch ein Amazonenrennen. Erstmalige Installierung einer Lautsprecheranlage an der Rennbahn. Empfehlung des Vorstandes zur Gründunge einer Reit- und Fahrabteilung. Die Reitbahn im Orangeriegebäude von S.E. Graf Konrad, sowie das Gelände hinter dem Sportfeld von der Stadt Erbach sollten zu "Reiterübungen" zur Verfügung gestellt werden.

 

1934 

Namensänderung in "Odenwälder Rennverein".

 

1940 - 1948 

Durch Krieg und Kriegsfolgen fanden keine Pferdeveranstaltungen statt.

 

1949 

1947 fand der Eulbacher Markt das erste Mal nach dem Krieg wieder statt. Starke Beschädigung der Rennbahn in 1945, durch amerikanische Kriegsfahrzeuge, verhinderten die Durchführung von Pferderennen. Diese wurden erst 1949 wieder möglich.

 

1957

Gründung der "Ländlichen Reit- und Fahrabteilung des Odenwälder Rennvereins Erbach e.V." Erster Vorsitz: Wilhelm Glenz.

 

1967 

Erstes Reit- und Springturnier in eigener Regie mit Jugendreiterprüfung Dressur und Springen der Kl. A und L sowie Prüfungen für Ein- und Zweispänner.

 

1969 

Erstmaliges Mitwirken der Odenwald-Beagle-Meute vom Illbacher Hof zu den Fuchsjagden.

 

1971

Beginn Reithallenbau.

 

11. Mai 1972 

Offizielle Einweihungsfeier der Reithalle.

 

1972 

Das Wiesenmarktturnier fand 1972 letztmalig im Sportpark statt.

 

1974 

Gründung der Voltigiergruppe mit Ludwig Angele. 

 

1975

Reit- und Springturnier wird auf 2 Turniertage erweitert.

 

1977 

Bezirksmeisterschaften im Voltigieren. 175 Jahre Eulbacher Markt mit großem historischen Festzug.

 

1978 

Verbesserung des Niveaus der Dressurprüfungen auf Klasse S. Ebenfalls wurde wieder das Gespannfahren ins Turnierprogramm aufgenommen.

 

1980 

Zusätzliches Turnier für Jugendliche und Junioren.

 

1982 

Vereinsgelände wurde planiert und mit einer Drainage versehen. Zwei getrennte Abreiteplätze für Dressur und Springen wurden geschaffen.

 

1982 und 1983 

Vereinsgelände war Austragungsort für das Süddeutsche Reitpferdechamionat.

 

19. Sept. 1983 

Neue Namensgebung: Odenwälder Reiter-Verein Erbach e.V. 

1984

Neu im Turnierprogamm das "Erbacher Derby" eine Springprüfung der Klasse M/A mit der Besonderheit von natürlichen Hindernissen wie Großer Wall, Billard, Pulvermanns Grab und Wassergraben.

 

Die bei der Hubertus-Schlappjagd langjährig eingesetzte Beagle-Meute wurde von der fährtensicheren Foxhound-Meute abgelöst.

 

1985 

75 Jahre Pferdesport in Erbach.

 

23. März 1986 

Offizielle Einweihung zur Erweiterung der Reithalle mit pferdesportlichen Demonstrationen.

 

1986, 1987
und 1989 

Reitsportanlage war Austragungsort für Bezirksmeisterschaften Reiten und Gespannfahren.

 

1989

Peter Illert übernimmt das Springtraining unserer Turnierreiter.

 

1989, 1990 

Reit- und Springturnier muss aufgrund der hohen Nennungsergebnisse (500 Pferde) auf 3 Tage erweitert werden

 

1990 

Qualifikationsprüfungen für das Bundeschampionat des deutschen Reitpferdes.

 

Karola Koch bezog mit einigen Pferden die Anlage und übernahm für 1 Jahr den Schulbetrieb.

 

Grundlegende Sanierung und Vergrößerung des Springplatzes durch die Firma Grünbau-Weiland. 

 

1991

ORV organisiert die Veranstaltung des Zuchtverbandes für Deutsche Reitpferde "Südhessische Stuten- und Fohlenparade".

 

Ehepaar Hörner übernahm die Reiterausbilung, betreute den Stall und nahme Pferde in Beritt.

 

30. Aug. 1991 

30.08.1991 "One Day Event" Vielseitigkeitsprüfung auf der neu angelegten Geländestrecke "Am Silberbrünnchen".

 

1992 

Britta Jäger betreut mit viel Engagement die Voltigiertgruppe und ermöglicht mit Ihrem "Nico" vielen Kindern spielerisch den Einstieg in das Reiten und den Umgang mit dem Pferd. 

 

22. - 23. Aug.
1992

 

Hessische Meisterschaften Vielseitigkeit. 

1993 

Ponylehrgang von Heike und Andreas Müller mit abschließender Stutenleistungsprüfung.

 

Vorstellung von Hengsten des Gestüts "Im Niedern".

 

Qualifizierte Dressuraubildung durch Karl Otto Türke und Heinz Günter Scholten.

 

1994 

Ausritte für Nicht-Turnierreiter werden organisiert.

Dressurplatz wird vollständig saniert. 

 

1996

Der ORV richtet im Herbst das Meisterschaftsturnier für Dressur, Springen und Gespannfahren (1- und 2-Spänner) des

 

Kreisreiterbundes Odenwald in Erbach aus.

 

Dressurplatz bekommt grundlegenden Neuaufbau durch die Firma Grünbau-Weiland.

 

Erwerb eines Grundstückes östlich des Erdbaches für die Erweiterung der Anlage.

 

1997 

Jubiläumsveranstaltung "40 Jahre Odenwälder Reiter-Verein Erbach".

Erstes Mitsubishi-Cup Finale in Erbach.

 

1999 

Erstes Faschingsreiten für Kinder und Jugendliche

 

Erstausgabe der Vereinszeitschrift "CHEVAL" von Kirsten Eichner.

 

Kreismeisterschaften Dressur (1. Sonja Lenz, 2. Angelika Glenz, Jörg-Stephan Flocken) und Springen (1. Torsten Hieronymus, 2. Bernd Egly, 3. Gerhad Delp).

 

Bau der Longierhalle. 

 

2000

Ludwig Angele für seine großen Verdienste vom Kreisreiterbund Odenwald geehrt.

 

Dressurplatz und Abreiteplätze werden erneuert.

 

Hessentest kurzfristig wegen Wetter von Beerfelden nach Erbach verlegt.

 

2001 

Erster Breitensportwettbewerb muss wegen Maul- und Klauenseuche auf Oktober verschoben werden.

 

2002

200 Jahre Eulbacher Markt

Erster Pferdesport-Basar 

Verein erhält neue Lautsprecheranlage.

Erbach wird "Pferdefreundlichste Gemeinde 2002"

 

2003

Verleihung der bronzenen Ehrennadel für Verdienste um den Reitsport für Wilhelm Glenz.

 

Süddeutsche Ponymeisterschaften 2003

 

Asphaltierung des Hallenvorplatzes, Erneuerung des Richterturms.

Verbesserung des Belages des Springplatzes durch Recyclingmaterial.

 

 2004

70. Geburtstag Wilhelm Glenz.

 

Erste Messe Hessenpferd.

 

Neue Einzäunung für die Abreiteplätze und neuer Belag für den Springplatz.

 

Dr. Rainer Trumpfheller wird neuer erster Vorsitzender des ORV.

 

2005 

1. Vorsitzender Wilhelm Glenz verstorben.

 

Kreismeisterschaften Springen im Erbacher Reiterstadion.

 

Gründung des "Interdiziplinären Arbeitskreis Reittheraphie".

 

2006 

Beseitigung des "Pulvermanns Grab" auf dem Springplatz.
Neue Reithallenbeleuchtung.

 

2007

Jubiläumstunier mit Grand Prix Kür und Grand Prix de Dressage.

 

Zweite Messe Hessenpferd - Pferdegala auf unserem Gelände.

 

Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre ORV" (28.06.08).

 

Emma Hindle wird Vereinsmitglied.

 

Clubraumküche erneuert.

 

Neue Dressurgatter und Richterhäuschen wurden angeschafft und eine Belagsverbesserung der Turnierplätze durchgeführt.

 

2008 

Billard wurde vom Springplatz entfernt.

 

2009 

Ehrung von Ludwig Angele am Reiterball für 50jährige Tätigkeit im Verein.

 

2. Vorsitzender / Geschäftsführer Ludwig Angele verstorben.

 

Wahl des neuen 2. Vorsitzenden / Geschäftsführers Johannes Mader. Satzungsänderung: Beisitzer werden auf mögliche 8 erhöht.  Ergänzungswahlen Beisitzer: Angelika Glenz und Peter Angele.

 

Förderzusage zur Reithallendachsanierung. 

 

2010

Baumfällarbeiten auf dem kompletten Vereinsgelände.

 

Petra Kirchschlager wird als Beisitzerin in den Vorstand gewählt.

 

Reithallendachsanierung mit Photovoltaikanlage.

 

Longierhallenzeiten geändert.

 

Fahrturnier wird wieder ins Leben gerufen.

 

Reithallenboden erneuert.

 

2011

Geburtstagsfeier zum 80. von Emmi Glenz.

 

Julia Spranger 2. in der Mannschaftswertung auf den Hessischen Meisterschaften im Vierkampf. 

 

Beregnungsanlage wurde in der Reithalle installiert.

 

Investitionsbeihilfe wured ausgesetzt.

 

2012

Neues Hallentor wird auf der Rückseite der Reithalle installiert.

 

TERMINE

09.-11. November 2018

Dressurlehrgang

17. November 2018

Fahrtraining

15. Dezember 2018

Fahrtraining

_________________________

12. Januar 2019

Fahrtraining

26. Januar 2019

Reiterball mit Kreismeisterehrung

Kartenvorverkauf ab 1.12.2018

09. Februar 2019

Fahrtraining

Odenwälder Reiter-Verein Erbach e.V.

1. Vorsitzender
Dr. Rainer Trumpfheller
Friedhofstr. 70
64711 Erbach 

Telefon: +49 6062 5995

Email: rt@orv-erbach.de

 

NAVI-Adresse des Turnierplatzes:

Obere Marktstr. 45, 64711 Erbach

 

Webmaster:

cheval@orv-erbach.de

 

Besucher seit 1999: