Mitsubishi-Cup 2016

Der Mitsubishi Cup Gewinner bei den Zweispänner Ponys Dennis Hiller (RFV Hünfeld e.V.) gewann auch den Wilhelm Wörner Gedächtnispreis 2016

Am Samstag (29.10.) kamen Fahrer aus ganz Hessen nach Erbach, um bei dem Finale des Mitsubishi Cups in Erbach mit dabei zu sein. 

 

Das Finale des Mitsubishi Cups zog viele Pferdesport begeisterte Zuschauer am Samstag Abend (29.10.) ins Erbacher Reiterstadion. Gespanne vom Ein- bis zum Vierspänner boten tollen Sport beim Mitsubishi Cup 2016, der vom Autohaus Müller in Erbach gesponsort wurde.

 

In diesem Jahr bestand der Mitsubishi Cup wieder aus zwei Wertungsturnieren. Wer sich Hoffnung auf den Titel machte, musste am 22.10. in Beerfelden und eine Woche später in Erbach mit seinem Gespann antreten.
In Erbach ging es dieses Jahr im Finale also um die begehrten Titel und die Fahrer gaben alles, um hier zu gewinnen. Unter tosendem Applaus in der voll besetzten Erbacher Reithalle zeigten die Sportler und ihre Pferde spannenden Fahrsport.

 

Zusätzlich wurde auch um einen besonderer Ehrenpreis verliehen: Der stilistische beste Fahrer des Turniers wurde mit dem Wilhelm Wörner Gedächtnispreis geehrt, der zu Ehren des unvergessenen Wilhelm Wörner ausgeschrieben wurde.

 

Bei den Einspännern Großpferde Klasse A konnte sich Jessica Wächter (RFV Modautal1928 e.V.) den Mitsubishi Cup Titel holen.

 

Arnd Trautmann (LRFV Rimbach u.U.e.V.) durfte sich bei den Zweispännern Großpferde Klasse A die Schärpe umhängen.

 

Einen spannenden Zweikampf boten Marvin Peter (RFV Schloß Wittgenstein e.V.) und Dennis Hiller (RFV Hünfeld e.V.) bei den Einspänner Ponys Klasse A, bei dem schließlich Marvin Peters den Titel mit nach Hause nehmen konnte.
Beide Fahrer traten auch mit ihren Zweispännern wieder gegeneinander an: In Beerfelden gewann Marvin Peter mit einer Sekunde Vorsprung vor Dennis Hiller die Prüfung der Klasse A. In Erbach wendete sich das Blatt und Dennis Hiller siegte mit über 20 Sekunden Vorsprung vor Marvin Peter, so dass der Sieg bei der Prüfung der Zweispänner Ponys an Dennis Hiller ging. Damit ging auch der Mitsubishi Cup der Zweispänner Ponys an Dennis Hiller. Doch damit nicht genug für den erfolgreichen Fahrer: Trotz seiner rasanten Fahrt präsentierte er sein Gespann voller Harmonie und mit feinen Hilfen, so dass auch der Wilhelm Wörner 2016 Gedächtnispreis an Dennis Hiller verliehen wurde.

 

Zum Abschluss fuhren dann die Vierspänner Ponys in der Klasse M um den Sieg und brachten die Halle zum Toben. Den Mitsubishi Cup in dieser Klasse gewann Sven Böcking (RFV Driedorf e.V.) souverän mit 15 Sekunden Vorsprung.

 

Der Mitsubishi Cup hat sich als spannendes Fahrturnier im Odenwaldkreis etabliert und bot den Zuschauern bis spät in die Nacht rasanten Sport vom Ein- bis zum Vierspänner.

 

Bericht von Dr. Christina Meyer

ERGEBNISSE 2016:

einspänner pferde.pdf
PDF-Dokument [9.7 KB]
einspänner ponys.pdf
PDF-Dokument [12.6 KB]
vierspänner ponys.pdf
PDF-Dokument [10.4 KB]
zweispänner pferde.pdf
PDF-Dokument [10.2 KB]
zweispänner ponys.pdf
PDF-Dokument [13.0 KB]

TERMINE

12. Juli 2020

Trainings Tag Springen

15.-16. August 2020

Dressurlehrgang

mit Albert Pedram

24. Oktober 2020

Mitsubishi-Cup - Finale

25. Oktober 2020

Breitensportwettbewerb

Odenwälder Reiter-Verein Erbach e.V.

1. Vorsitzender
Dr. Rainer Trumpfheller
Friedhofstr. 70
64711 Erbach 

Telefon: +49 6062 5995

Email: rt@orv-erbach.de

 

NAVI-Adresse des Turnierplatzes:

Obere Marktstr. 45, 64711 Erbach

Datenverarbeitungsrichtlinie

Im Rahmen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung 
(EU-DSGVO) veröffentlichen wir nachfolgend unsere Datenverarbeitungsrichtlinie.

Datenschutzverarbeitungsrichtlinie vom 25.05.2018
Datenverarbeitungsrichtlinien.pdf
PDF-Dokument [64.4 KB]

Besucher seit 1999: